Blickfang - by photobildband.de

Blickfang: Die besten Fotografen vereint

Blickfang - by photobildband.de
Norman Beckmann (Hrsg.)
„Blickfang – Deutschlands beste Fotografen 2015/2016 (Band 8)“
Norman Beckmann Verlag & Design
656 Seiten
Format: 25 × 32 cm
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-939028-47-5
49,90 Euro (D)

Watt’n Klopper: 200 Fotografen, vorgestellt auf 656 Buchseiten, alles in allem 4,5 Kilogramm schwer. Das ist aber noch längst nicht alles! Der Bildband „Blickfang – Deutschlands beste Fotografen“ ist zudem auch noch besonders edel verarbeitet; der Hardcover-Umschlag beispielsweise wurde mit Leinen bezogen und mit der Sonderfarbe Gold bedruckt.

Hinzu kommt noch der attraktive Preis von unter 50 Euro. Doch nicht etwa ein großer internationaler Medienkonzern oder dergleichen ist hierfür verantwortlich, sondern ein kleiner, deutscher Verlag.

Blickfang - by photobildband.de
Der Bildband „Blickfang“ ist besonders hochwertig gestaltet, samt Golddruck, Leinenbezug und Lesebändchen. © Norman Beckmann Verlag & Design

Hinter dem Bildband „Blickfang – Deutschlands beste Fotografen“ steht der Designer Norman Beckmann. Bereits 2004 brachte er in seinem Eigenverlag Norman Beckmann Verlag & Design seine erste Publikation heraus, das Verzeichnis „Hamburgs Kreative“.

Weitere Bildbände und Verzeichnisse sind seitdem hinzugekommen. Darunter auch das Agenturen- und Fotostudio-Kompendium „Selection – Germany’s Finest Agencies“ und eben auch „Blickfang“.

Blickfang - by photobildband.de
Blickfänge aller Art: Eine Aufnahme der Werbe-, Lifestyle- und Porträtfotografin Diana Scheunemann. © Diana Scheunemann, www.dianascheunemann.com

Das jährliche Kompendium „Blickfang“

„Blickfang“ ist eine Serie, die jährlich eine Auswahl der besten deutschen Fotografinnen und Fotografen präsentiert. Auf einer bis maximal drei Doppelseiten stellt Norman Beckmann die fotografische Arbeiten der jeweiligen Künstler vor.

Blickfang - by photobildband.de
Eine der Aufnahmen, die vom Beauty- und Aktfotograf Oliver Rath im Bildband „Blickfang“ vorgestellt werden. © Oliver Rath, www.oliver-rath.com

Dabei versucht der Herausgeber gar nicht erst, die Fotografien und deren Schöpfer in Schubladen zu stecken. Es gibt keine Aufteilung in Rubriken oder Fachgebiete, die Fotografen sind schlicht nach dem Alphabet sortiert: Vom Münchener Fotografen Arno Al-Doori bis hin zum Berliner Marcus Zumbansen.

Jetzt gewinnen!
photobildband.de und Norman Beckmann Verlag & Design verlosen auf Facebook ein Exemplar des Bildbands „Blickfang – Deutschlands beste Fotografen 2015/2016“. Bis Freitag, 4. März, habt ihr die Gelegenheit, den Beitrag zu liken und/oder zu kommentieren. Mehr dazu findet ihr hier!

Allerdings gibt der Bildband detailliert Auskunft über die Schwerpunkte der jeweiligen Künstlers. Neben der Auswahl der Aufnahmen sowie in einem Index am Ende des Bildbands findet der Leser zu jedem Fotografen die jeweiligen Fachgebiete.

Und gerade weil die wenigsten Künstler nur einen einzelnen Schwerpunkt haben, ist es durchaus verständlich, warum eine Unterteilung in Kapitel wie „Fashion“ oder „Reportage“ nicht möglich ist.

Blickfang - by photobildband.de
Aus Alex Ranks‘ Lamborghini-Serie © Alex Rank, www.alexrank.com

Nicht nur für Branchenkenner

An wen richtet sich aber nun das Buch? Vor allem werden Menschen angesprochen, die beruflich mit Fotografie zu tun haben. Beispielsweise für Art Buyer, Art Direktoren, Bildredakteure und Werbekunden. Aus diesem Grund werden jährlich mehr als 700 Exemplare des Buchs gezielt an diese Personengruppe in Deutschland verschickt.

„Blickfang“ ist eine Art Sammelsurium der besten Fotografen, ein Jahreskompendium herausragender Fotogestalter. Hier sind Branchengrößen genauso anzutreffen wie Newcomer.

Ein Blick in das Buch:

Aber es ist mehr als nur ein Katalog: Auch diejenigen, die schlichtweg Fotografie lieben und beruflich womöglich auch gar nichts damit zu tun haben, kommen voll auf ihre Kosten. Denn der Name ist Programm, und der Bildband fängt in der Tat den Blick ein.

Die Aufnahmen sind so mannigfaltig, dass das Buch einen perfekten Überblick gibt, was die Fotografie heutzutage vermag. Von perfekt aufbereiteten Komposings bis hin zu natürlichen Fotoaufnahmen im Schnappschuss-Style samt Gegenlicht und Farbfehlern. Reine Werbefotografen sind dabei genauso vertreten wie Reportage- oder Porträtfotografen.

Blickfang - by photobildband.de
Auch CGI-Designer – wie das Hamburger Duo He & Me – finden in dem Bildband Beachtung. © Norman Beckmann Verlag & Design

Informative Artikel und Interviews

Überdies wird der Bildband zu Beginn und am Ende mit einigen Kurzartikenl und Interviews von und mit Fotografen oder Fotografen-Repräsentanten ergänzt. Beispielsweise hat der Beauty- und Fashion-Fotograf Martin Bauendahl einen interessanten Text über das Für und Wider von No- und Low-Budget-Projekten geschrieben.

Darüber hinaus gibt der Creative Director Art Clemens Gerlach 10 Tipps für den Erfolg eines Berufsfotografen. Somit eignet sich der Bildband also auch für Berufseinsteiger.

Blickfang - by photobildband.de
Informative Artikel – wie beispielsweise der von Clemens Gerlach – erweitern den Bildband. © Norman Beckmann Verlag & Design

Mein Fazit

Marius von der Forst Sepia rundEgal, ob man Entscheider, erfolgreicher Fotograf, Einsteiger oder einfach nur fotobegeistert ist: Der Bildband „Blickfang – Deutschlands beste Fotografen“ bietet einen grandiosen und vor allen Dingen sehr umfassenden Überblick über die Branchenbesten der fotografierenden Zunft. Durch die Informationen zu den Künstlern sowie deren Arbeiten ist der Mehrwert dieses Werks zudem weit höher als bei so manch anderem Bildband auf dem Markt.

Marius von der Forst liebt großartige Fotoaufnahmen – erst recht, wenn diese in Buchform verewigt wurden. Er ist freier Journalist und schreibt für Zeitschriften wie fotoPRO, digit! oder das Ringfoto-Magazin und natürlich für photobildband.de.

"Blickfang – Deutschlands beste Fotografen 2015/2016" jetzt bei Amazon kaufen

Flattr this


Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. hallo!

    toller Artikel zu einem echt starken buch.
    im link der mich hierher geführt hat , war die rede davon dieses buch gewinnen zu können . wie und wo geht das denn bitte ? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.