Der Bodensee - by photobildband.de

Der Bodensee: Die vielen Gesichter des Schwäbischen Meeres

Der Bodensee - by photobildband.de
Holger Spiering
„Der Bodensee“
Edition Panorama Verlag
240 Seiten
Format: 40 x 30 cm
Sprachen: Deutsch, Englisch
ISBN: 978-3-89823-516-7
58,00 Euro (D)

Keiner hat den Bodensee so oft fotografiert wie Holger Spiering. Seine Fotos sind auf Postkarten oder in Reiseführern auf der ganzen Welt zu finden. Wer die besten Bodensee-Panoramen gesammelt genießen möchte, der sollte sich Spierings Bildband „Der Bodensee“ näher anschauen.

Der Bodensee - by photobildband.de
Herbstlicher Blick auf die Burg in Meersburg. © Holger Spiering / Edition Panorama

Der Bodensee-Fotograf Spiering

Holger Spiering ging nicht sofort den Weg zur Profifotografie. Ursprünglich studierte er in Nordschweden Forstwissenschaft und reiste für verschiedene berufliche Projekte um die ganze Welt.

Über den Fotografen
Der Bodensee - by photobildband.deHolger Spiering wurde 1967 in Überlingen am Bodensee geboren. Zunächst war er Forstwissenschaftler, bevor er sich Ende der 1990er der Natur- und Landschaftsfotografie widmete. Sein Bildarchiv sammelt nicht nur eine Fülle an Bodenseeaufnahmen, sondern auch Fotos vom Schwarzwald.

Der Bodensee - by photobildband.de
Konstanz bei Nacht. © Holger Spiering / Edition Panorama

Bei einem Aufenthalt in Neuseeland begegnete er Andris Apse. Der Fotograf hat sich vor allem auf Panoramaaufnahmen spezialisiert – etwas, das Spiering sehr stark inspirierte.

So kam es, dass Holger Spiering im Jahre 1997 in seine alte Heimat zurückkehrte und sich als Fotograf versuchte. Nebenher arbeitete er in einem Fotogeschäft, schoss aber vor allem ununterbrochen Bilder in der Landschaft seiner Kindheit. Irgendwann war es soweit und die erste Postkarte mit einem Bodenseefoto von Spiering wurde gedruckt.

Der Bodensee - by photobildband.de
Der schweizerische Ort Rorschach bei Nacht. © Holger Spiering / Edition Panorama

Hauptsache Panorama

Wer einen Blick auf die Bilder von Spiering wirft, stellt schnell fest, wie begeistert er vom breiten Panoramaformat sein muss. Seine erste Investition diesbezüglich waren zwei Mittelformat-Panoramakameras von Fuji; diese schossen Bilder im außergewöhnlichen Format 6 mal 17 Zentimeter.

Der Bodensee - by photobildband.de
Vor allem breitformatige Panoramaaufnahmen sind es, was Spiering liebt. © Holger Spiering / Edition Panorama

Der nächte Schritt? Im Fotoladen kündigen und mit den überaus teuren Kameras im Anschlag alles auf eine Karte setzen. 1999 konzentrierte sich Spiering voll und ganz auf die Panoramafotografie.

Heute ist er der Fotograf, wenn es um Aufnahmen vom Bodensee und Umgebung geht. Mehr 10.000 Aufnahmen haben sich seitdem angesammelt. Sobald sich ein Sturm ankündigt oder die Sonne gerade aufgeht, schnappt er sich für die nächste Aufnahme seine Kamera und begibt sich zu besonderen Locations.

Der Bodensee - by photobildband.de
Blick vom Lindauer Leuchtturm auf Hafen und Insel. © Holger Spiering / Edition Panorama

Mein Fazit

Marius von der Forst Sepia rundIch gestehe, dass ich bisher keinen wirklichen Bezug zum Bodensee hatte. Doch Holger Spierings Fotos sowie die vielen informativen Texte von Reisejournalistin Iris Lemanczyk haben mich überzeugt: Ich muss unbedingt mal den Bodensee besuchen.

Marius von der Forst liebt großartige Fotoaufnahmen – erst recht, wenn diese in Buchform verewigt wurden. Er ist freier Journalist und schreibt für Zeitschriften wie fotoPRO, digit! oder das Ringfoto-Magazin und natürlich für photobildband.de.

"Der Bodensee" jetzt bei Amazon kaufen

Flattr this


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.