03_s-21_gesichter-des-nordens_web-kopie

Gesichter des Nordens: In eisiger Kälte

993-0_cover_gesichter-des-nordens_2d_rgb
Ragnar Axelsson
„Gesichter des Nordens“
Knesebeck Verlag
412 Seiten
Sprache: Deutsch
Format: 30 x 31 cm
ISBN: 978-3-8687-3993-0
Preis: 49, 95 Euro (D)

Weit entfernt von der uns bekannten mediatisierten und digitalisierten Welt, scheint es in frostiger Abgeschiedenheit noch eine vollkommen andere zu geben. In dem Bildband „Gesichter des Nordens“ gibt Fotograf Ragnar Axelsson dem Leser die Chance, über den Tellerrand hinauszublicken. Hinaus in die einsamen Weiten von Island, Färöer und Grönland.

06_s-32_gesichter-des-nordens_web-kopie
Bei jedem Wind und Wetter geht’s raus zum Fischfang. © Ragnar Axelsson / Knesebeck Verlag

Ausdrucksstark

Die porträtierten Gesichter sind geprägt von dem harten Leben im tiefen Norden. Die dort stets unerbittliche Kälte und der eisige Wind hinterlassen Spuren bei den Bewohnern. Gleichzeitig verdeutlichen atemberaubende Landschaften aber auch die schöne Seite der ansonsten so schroffen Natur.

07_s-33_gesichter-des-nordens_web-kopie
Dieser Hirte holt sein im eisigen Wasser davongetriebenes Schaf zurück. © Ragnar Axelsson / Knesebeck Verlag

Frostig und Farblos

Die Schwarzweißfotografien veranschaulichen die Gewalten von Wasser, Wind und Eis. Aber sie geben genauso Einblicke in das Zusammenleben von Mensch und Tier. Der Alltag in den nördlichen Regionen mag zwar beschwerlich sein, dennoch ist in den auch Gesichtern Frohmut zu erkennen.

Last Days of the Arctic, Photos © Ragnar Axelsson, www.RAX.is 2010.
Mensch und Tier sind bei diesen Wetterbedingungen aufeinander angewiesen © Ragnar Axelsson / Knesebeck Verlag
Über den Fotografen 28_ragnar-axelsson2-kopie
Ragner Axelsson wurde 1958 in Island geboren und dokumentiert seit über 25 Jahren die Menschen im Norden. Dabei porträtiert er sowohl Bauern, Jäger, Fischer, Hausfrauen oder auch Tiere und die Landschaften.
23_s-342_gesichter-des-nordens_web-kopie
Man könnte fast meinen, dass die Hunde friedlich schlafen. Doch dieser Ort ist ein Tierfriedhof. © Ragnar Axelsson / Knesebeck Verlag

Schönheit und Schattenseiten des nordischen Klimas werden gleichsam dokumentiert. Dem gebürtigen Isländer gelingt es dabei, die drei Komponenten Mensch, Tier und Landschaft stimmig anzuordnen, damit ein ausgeglichenes und harmonisches Bild entsteht.

Mein Fazit Nina Jean Norin photobildband.de

Dieses künstlerische Projekt steht im Kontrast zu unserem für gewöhnlich sehr bunten Alltag. Ragnar Axelsson bringt in seinem Werk eine einzigartige Lebenswelt zum Vorschein, die man so höchstens aus Erzählungen oder Filmen kennt. Dieser Bildband ist ein Muss für alle, die an dieser frostigen Welt einmal teilhaben möchten.

Nina Jean Norin, Studentin der Medien- und Kulturwissenschaften und Kunstliebhaberin.
"Gesichter des Nordens" jetzt bei Amazon kaufen
Flattr this


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.